TelefonTelefon

Schnelldurchwahl

Giessen:0641/7955-0
Hungen:06402/5257-0
Kriftel:06192/9770977

Achtung: Finger weg von Dachbeschichtungen!

Das Dach ist der Schirm des Hauses. Dementsprechend ist die Hauptaufgabe einer Dachdeckung mit Dachziegeln oder Dachsteinen der Schutz des Gebäudeinneren vor Regen, Schnee oder sonstiger Feuchtigkeit.

20.07.2022

Die Farbe der Dachdeckungsprodukte unterliegt jedoch einer zeitlichen Veränderung aufgrund von natürlichen Lichteinstrahlungen sowie verschiedenen Witterungseinflüssen. Um diese Schönheitsmakel zu umgehen, informieren sich Hausbesitzer oftmals über das Beschichten von Dachziegeln oder Dachsteinen. Die Spezialisten für das Dach, nämlich Hersteller von Dachziegeln und -steinen sowie Dachdecker sind sich jedoch einig, dass eine Beschichtung wenig sinnvoll ist und mehr schaden als nutzen kann.
Gründe hierfür sind:

  • die Beschichtung erreicht nur die Oberfläche eines Dachziegels oder -steines (die für die Regensicherheit der Deckung maßgeblichen Teile des Daches können durch die Beschichtung nicht erreicht werden)
  • die bauphysikalische Funktionsweise des Dachziegels oder -steines wird verändert (die Feuchtigkeit kann nicht in ausreichendem Maße über die Oberfläche abgegeben werden)
  • die Dauerhaftigkeit einer Beschichtung ist umstritten
  • Beschädigte Dachziegel oder -steine lassen sich durch eine Beschichtung nicht verbessern (hier ist ein Austausch sinnvoll)
  • die Beschichtung beeinträchtigt den Brandschutz

Weitere Informationen finden Sie in nachfolgender PDF: Datei

Um alternative Möglichkeiten zu einer Dachbeschichtung zu erhalten, sprechen Sie daher bitte unbedingt Ihren Dachdeckermeister des Vertrauens oder unsere Fachberater an!

Zurück zur Übersicht